Seit der Ankunft der Babydrachen ist einige Zeit verstrichen. Sie sind gewachsen und ihre größeren Flügel erlauben ihnen weite Ausflüge. Nun beginnt die Schulzeit der kleinen Safiras.

Die magische Elementdrachen-Schule liegt auf der Insel Dragantis, die in einem See schwimmt. Dragantis ist eine besondere Insel, denn sie kann schwimmen und fliegen. Als der erste Schultag gekommen ist begeben sich die Babysafiras mit ihren Familien, mit Tara, Draki und Albert zum See. Doch wo Dragantis schwimmen sollte, liegt nur die leere Wasserfläche. Die Insel ist verschwunden.

Als Fiammy und Zephir eine Schlucht nach der Schulinsel absuchen, treffen sie auf eine Eule. Sie wurde von Mareon geschickt um Hilfe zu holen. Nachdem man Dargantis lange nicht gebraucht hatte, war nämlich das Ankerseil marode geworden und gerissen. Die Schulinsel hatte sich in die Luft erhoben und war davon geschwebt. Dabei hatte sie den ahnungslosen Mareon beim Sterne polieren überrascht, sodass der nun an einer Seite zwischen der Insel und einer Bergspitze eingeklemmt ist. Die Luftdrachen, versammeln sich, um zu beraten, wie sie Mareon befreien und Dragantis in den See zurück befördern können. Die rettende Idee hat Beric. Er wird den Wind um Hilfe bitten. Zwischen den Bergspitzen kann dieser sehr kräftig pusten und die Insel vom Berg lösen. Der Plan geht auf. Mareon wird befreit, die Insel löst sich vom Berg und Basil der Steuermann kann Dragantis vorsichtig zurück in den See bugsieren. Inzwischen ist es Nacht geworden und der dankbare Mareon verspricht den müden Safiras wunderschöne Träume.

Am nächsten Tag kommen alle Safiras zur Schulinsel, um sie für den ersten Schultag der Babydrachen vorzubereiten. Es wird repariert, ausgebessert, gemalert und geschmückt. Bald kann der erste Schultag beginnen. Als Albert seine Willkommensrede halten will, bricht plötzlich ein kunterbuntes Chaos los. Die Babysafiras hatten in ihren Schultüten Beutel voller neonbunter Blütenpollen versteckt, mit denen sie sich nun gegenseitig bewerfen. Dabei hat jede Drachenfamilie natürlich ihre Lieblingsfarben.

Bald sind alle Safiras in eine neonbunte Farbpulverschlacht verwickelt. Nach kürzester Zeit sind alle Babysafiras leuchtend bunt. Auf den Schuppen der Babyprinzessinen Kira und Kara hat sich das Farbpulver in magischen Glitzer verwandelt. So beginnt der erste Schultag der kleinen Safiras mit einem rauschenden Farbenfest.